Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Max ist in Marokko

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

natur

Max ist in Marokko

Neuigkeiten von Störchin Max: Das mit einem Satellitensender versehene Tier, das seit 1999 vom Naturhistorischen Museum Freiburg beobachtet wird, hat zum 15. Mal die Meerenge von Gibraltar überquert und ist von Spanien nach Marokko geflogen. Rund 40 Kilometer südwestlich von Tetouan habe Max übernachtet und sei dann gleich weiter südwärts geflogen, teilte das Museum am Dienstag mit. Am Montagabend habe sie sich 50 Kilometer östlich von Rabat aufgehalten. Es sei gut möglich, dass sie wieder ihre bewährten Winterquartiere bei Guercif und bei Fès aufsuchen werde. Die Wanderungen von Max und einer Reihe anderer Vögel können auf der Website des Naturhistorischen Museums verfolgt werden: www.fr.ch/mhn. FN/Comm.

Mehr zum Thema