Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Meistertitel an Estelle Preti

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Meistertitel an Estelle Preti

Schiessen: SM-Bronze für Daniel Burger und Sandra Kolly

An den Schweizer Meisterschaften in Thun holte sich Estelle Preti (Murten) den Titel im 300-m-Liegendprogramm. Bronze gab es für Daniel Burger (Châtel) im Stutzer-Liegendmatch und Sandra Kolly (Giffers) mit der Sportpistole.

Vierte Plätze erreichten Philippe Von Känel (Murten) und Jocelyne Burger (Châtel). Daniel Burger belegte neben dem dritten noch einen fünften Rang.

Stadler schlug Bürge

Dank der um einen Punkt besseren Schlusspasse in der Kniendstellung gegenüber dem gesamtpunktgleichen Weltmeister Marcel Bürge (Lütisburg) hat Beat Stadler (Beckenried) den nationalen Meistertitel im 300-m-Stutzer-Dreistellungsmatch gewonnen.

Estelle Preti machte es spannend

In den zuvor durchgeführten Liegendwettkämpfen holten sowohl Jürg Luginbühl bei den Männern als auch Estelle Preti bei den Frauen erstmals die Goldmedaillen. Preti, die WM-Zweite vor zwei Jahren in Lahti/Fi, machte es im Kampf um den Titel besonders spannend. Sie beendete als Letzte das 60-Schuss-Programm und als sie im 56. Schuss einen Neuner angezeigt bekam, lag der Titelgewinn auf Messers Schneide. Mit drei Zentrumtreffern zum Abschluss verteidigte sie aber den knappen Einpunktevorsprung vor der Bündnerin Renata Zimmermann. Ihren dritten aufeinander folgenden Titelgewinn feierte Monika Rieder (Tann) in der Disziplin Sportpistole 25 m. FN/shd

Thun. Schweizer Meisterschaften im Sportschiessen. 300 m. Männer. Stutzer. Liegend: 1. Jürg Luginbühl (Rudolfstetten) 598. 2. Christian Roth (Innertkirchen) 597/99/100. 3. Da-niel Burger (Châtel-St-Denis) 597/99/99. 4. Philippe Von Känel (Murten) 597. 5. Bruno Bischof (Alt St. Johann) 596. 6. Erich Hunziker (Reitnau) 596. 7. Marcel Bürge (Lütisburg) 596. 8. Peter Diethelm (Schänis) 596. – 58 klassiert.
Dreistellungsmatch (3×40). 1. Beat Stadler 1168 (392/381/395/99). 2. Marcel Bürge (Lütisburg) 1168 (393/386/389/98). 3. Olivier Cottagnoud (Vétroz) 1161 (400/375/386). 4. Roger Schnetzler (Gächlingen) 1160 (399/380/381). 5. Daniel Burger (Châtel-St-Denis) 1155 (388/ 379/388). 6. Patrick Schumacher (Hofstetten) 1150 (396/366/388). 7. Jürg Luginbühl (Rudolfstetten) 1149 (400/358/391). 8. Erich Mächler (Siebnen) 1149 (395/367/387). 9. Peter Birchler (Wolfenschiessen) 1145 (390/ 371/384). 10. Erich Hunziker (Reitnau) 1143 (394/369/380). – 57 klassiert.
Frauen. 300 m. Sportgewehr. Liegend: 1. Estelle Preti (Murten) 593. 2. Renata Zimmermann (Seewis-Dorf) 592. 3. Tanja Rütti (Balsthal) 58 8. 4. Jocelyne Burger (Châtel-St-Denis) 587. 5. Sonja Maag (Höri) 586. 6. Katharina Schudel (Glattbrugg) 586. – 21 klassiert.
2 5 m. Sportpistole: 1. Monika Rieder (Tann) 666,7 (571/95,7). 2. Eve Biner (Brunegg) 665,0 (565/100,0). 3. Sandra Kolly (Giffers) 662,6 (565/97,6). 4. Doris Burkhardt-Matter (Oftringen) 659,2 (560/99,2). 5. Renate Kühne (Bassersdorf) 658,3 (561/97,3). 6. Yvette Favre (Plan-les-Quates) 657,2 (560/97,2). 7. Hannelore Schweizer (Dagmersellen) 656,1 (561/95,1). 8. Ursula Heuberger (Ersigen) 653,4 (556/97,4). – 20 klassiert.

Mehr zum Thema