Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Meyer baut Vorsprung aus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Meyer baut Vorsprung aus

Freiburger Motocross-Meisterschaften in Lugnorre

Lugnorre war der vorletzte Treffpunkt der Saison in den Freiburger Motocross-Meisterschaften. Die Lizenzierten fuhren nur am Samstag. Die Piste gehörte am Sonntag den Nachwuchs-Kategorien und dem Oldtimer-Rennen.

Jan Meyer ist bei den Lizenzierten AFM 125 das Mass aller Dinge. Er gewann beide Läufe vor dem Waadtländer Fernando Da Costa. Der Liebistorfer baute damit in der Freiburger Meisterschaft seinen Vorsprung aus. Vincent Roulin (Villarsel-sur-Marly) liegt als Zweiter nunmehr 85 Punkte zurück. Damit müsste Meyer an den zwei letzten Wochenenden in Cutterwil und Saint-Martin schon viel Pech haben, um sich den Titel nicht zu sichern.

Bei den Lizenzierten 250 ist der Kampf zwischen Christian Pillonel (Seiry) und Stéphane Reymond (Belfaux) enger. Hier liegen nur 26 Punkte zwischen den beiden. Damit bleibt es in dieser Kategorie spannend.

Michel Wohlhauser (Rechthalten) ist der Dominator bei den Enduro. Er weist 124 Punkte Vorsprung auf. Wohlhauser kam in Lugnorre im ersten Lauf nicht ins Ziel, dafür gewann er den zweiten klar. Wohlhauser muss in den verbleibenden acht Läufen in Cutterwil und Saint-Martin in die vorderen Ränge fahren, um den Titelgewinn nicht zu verspielen.

Am Wochenende in Cutterwil

Die Freiburger Meisterschaft im Motocross findet am kommenden Wochenende ihre Fortsetzung. Der Motoclub «Les Rats» von Belfaux führt seine Rennen in Cutterwil aus, welche Mitte August wegen der Trockenheit hatten verschoben werden müssen. Gefahren wird am Samstag und Sonntag nach dem üblichen Programm jeweils ab 10 Uhr. Ende September folgen dann zum Saisonabschluss zwei Renntage in Saint-Martin. bi

L ugnorre. Freiburger Motocross-Meisterschaften. Lizenzierte AFM 125. Samstag, 1. Lauf: 1. Jan Meyer (Liebistorf); 2. Fernando Da Costa (Aigle); 3. Vincent Roulin (Villarsel-sur-Marly); 4. Frank Leuba (Russy); 5. Kevin Thévenaz (Ecublens). – Ferner: 14. Sandro Bürgy (Cordast); 15. Raphael Neuhaus (Freiburg). 2. Lauf: 1. Meyer J.; 2. Da Costa F.; 3. Thévenaz; 4. Roulin; 5. Gutmann. – Ferner: 9. Bürgy; 14. Neuhaus R. FM-Stand: 1. Meyer J. 438; 2. Roulin 353; 3. Frédéric Buntschu (Rossens) 252; 4. Da Costa F. 212; 5. Leuba 206; 6. Sebastien Schwitzgebel (Rougemont) 162. – Ferner: 13. Bürgy 87; 14. Michael Brügger (Plasselb) 79.
Lizenzierte AFM 250. Samstag, 1. Lauf: 1. Christian Pillonel (Seiry) 2. Stéphane Reymond (Belfaux); 3. Stephane Guillod (Praz-Vully); 4. Damien Janier (Fontaine-le-Haut). 2. Lauf: 1. Janier; 2. Guillod S.; 3. Reymond; 4. Pillonel; 5. Duc. FM-Stand: 1. Pillonel 341; 2. Gaël Roulin (Autigny) 315; 3. Dousse V. 268; 4. Rihs 182; 5. Edgar Bucheli (Schmitten) 161; 6. Marco Blanchard (St. Antoni) 147.
Senioren. Samstag, 1. Lauf: 1. Christian Pillonel

(Seiry); 2. Stephan Kolly; 3. Stéphane Reymond (Belfaux); 4. Michel Duc; 5. Philippe Bongard (Praroman). – Ferner: 13. Cyrille Schorderet (Marly). 2. Lauf: 1. Guillod J.-A.; 2. Schmidt; 3. Pillonel; 4. Boehlen; 5. Reymond; 6. Kolly. – Ferner: 15. Schorderet C. FM-Stand: 1. Pillonel 414; 2. Boehlen 261; 3. Olivier Ropraz (Bulle) 193; 4. Bongard 190; 5. Jo Guillod 138; 6. Claude Dousse (Marly) 129.
Enduro. Samstag, 1. Lauf: 1. Kurt Thomet (Uettligen); 2. Bertrand Felley; 3. Donald Erb (Tavannes); 4. Daniel Schär (Roggwil). – Ferner. 9. Marc Baeriswyl (Freiburg). 2. Lauf: 1. Michel Wohlhauser (Rechthalten); 2. Erb; 3. Felley B.; 4. Schweingruber. – Ferner: 9. Baeriswyl. FM-Stand: 1. Wohlhauser 414; 2. Thomet 290; 3. Schär 267; 4. Marti 208; 5. Schweingruber 199; 6. Bise P. 94.
Mini 85. Samstag, 1. Lauf: 1. Mike Walthert (Goldbach); 2. Tony Morand; 3. Kevin Gonzet (Moutier); 4. Ludovic Suard (Vuisternens-devant-Romont). – Ferner: 12. Samuel Schafer (Giffers). 2. Lauf: 1. Gonzet; 2. Suard; 3. Walthert; 4. Deschenaux. – Ferner: 10. Nino Neuhaus (Plaffeien). Sonntag, 1. Lauf: 1. Gonzet; 2. Suard; 3. Walthert; 4. Schaffter. – Ferner: 14. Neuhaus. 2. Lauf: 1. Suard; 2. Gonzet; 3. Walthert; 4. Schaffter. – Ferner: 8. Schafer S.; 14. Neuhaus. FM-Stand: 1. Gonzet 405; 2. Suard 348; 3. Frey 306; 4. Schaffter 271. – Ferner: 15. Schafer S. 58.
Kids 65, 1. Lauf: 1. Tony Morand (Guensberg); 2. Valentin Guillod (Môtier); 3. Olivier Davet (Siviriez). – Ferner: 8. Bryan Favre (Courtepin); 15. Bryan Ryf (Düdingen). 2. Lauf: 1. Morand T.; 2. Guillod; 3. Vallelian; 4. Favre. – Ferner: 15. Ryf. Sonntag, 1. Lauf: 1. Morand T.; 2. Davet; 3. Guillod; 4. Favre. – Ferner: 15. Ryf. 2. Lauf: 1. Morand T.; 2. Guillod; 3. Davet. FM-Stand: 1. Morand T. 488; 2. Guillod 407; 3. Davet 358. – Ferner: 6. Favre 220.

Mehr zum Thema