Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mitdenken an Schützenmatte ist gefragt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

FreiburgDas Equilibre wächst, und mit ihm das Ungleichgewicht auf der Schützenmatte (Grand-Places): Die ursprüngliche Raumanordnung wird durch das neue Gebäude im Freiburger Stadtzentrum durcheinandergebracht. Nun fordert die Stadt Freiburg ihre Bewohnerinnen und Bewohner auf, sich Gedanken zu einer neuen Schützenmatte zu machen. Am kommenden Samstag können alle Interessierten an einem Parcours darüber diskutieren, wie die grüne Wiese dereinst aussehen soll – und wie nicht. njb

Bericht Seite 4

Mehr zum Thema