Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Murten gegen Marly und Genf ohne Chance

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Zum Abschluss der Auf-/Abstiegsrunde NLB/1. Liga trafen in Genf die drei erstplatzierten JC Marly, JC Genf und Hara Sport Murten aufeinander. Aufgrund der Tabellenlage waren die Murtner nur Aussenseiter. Nach den sehr guten Resultaten der letzten Runden rechneten sie sich aber einiges aus und wollten den Favoriten zumindest zwei Punkte abknöpfen. Doch an diesem Abend gab es nichts zu holen. Das nahe Saisonende vor Augen, liessen sich die Murtner regelrecht vorführen und verloren beide Begegnungen diskussionslos mit je 10:0. Diese Resultate sind sicher zu hoch ausgefallen, doch passte für die Seeländer an diesem Abend überhaupt nichts zusammen. Den dritten Kampf entschied Genf gegen Marly knapp mit 6:4 zu seinen Gunsten.

Dank den beiden Siegen rückt Genf punktegleich mit Marly auf die erste Tabellenposition vor. Die beiden Erstplatzierten bleiben in der NLB. Die Murtner belegen in der Schlussabrechnung den guten 4. Rang. Das Ziel wurde somit erreicht.

Mehr zum Thema