Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Nächster Sieg für Düdingen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Dem TS Volley Düdingen ist gestern Abend im fünften Spiel der Relegationsrunde der fünfte Sieg gelungen. Die Senslerinnen besiegten Luzern auswärts 3:0. Die Zentralschweizerinnen begannen die Partie stark und führten schnell 11:6. Doch mit dem Selbstvertrauen von zuletzt vier Siegen in Folge liess sich Düdingen nicht aus der Ruhe bringen, ging bei 18:17 erstmals in Führung und gewann den Startsatz am Ende problemlos 25:19. Im zweiten Satz ging es im gleichen Stil weiter (25:13). Der dritte Durchgang war zwar spannend und ausgeglichen, doch auch diesmal behielt Düdingen mit 27:25 die Oberhand. Am Sonntag kommt es in Düdingen zur Revanche zwischen den beiden Teams. fm

 

 Luzern – Düdingen 0:3 (19:25, 13:25, 25:27)

TS Volley Düdingen:Lakovic, Atherstone, Elliott, Marbach, Mayfield, Hahn (Libera), Grässli, Vanis, Lejczik, Niederhauser, Trösch.

Zweites Spiel: Toggenburg – Cheseaux 1:3 (25:21, 23:25, 19:25, 19:25).

Rangliste:1. Düdingen 5/17 (15:2). 2. FC Luzern 5/12 (12:7). 3. Cheseaux 5/7 (8:13). 4. Toggenburg 5/0 (2:15).

Mehr zum Thema