Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neuer Sekretär für Bodenrecht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Ab Neujahr hat die Kantonale Behörde für Grundstückverkehr (BGV) mit Boris Perrod, Juristischer Berater bei der Direktion der Institutionen und der Land- und Forstwirtschaft, einen neuen Sekretär. Er tritt die Nachfolge von Claude Yerly an, der dieses Amt während 24 Jahren innehatte.

Die BGV, eine von der Staatsverwaltung unabhängige Verwaltungsbehörde, ist mit der Anwendung des bäuerlichen Bodenrechts und des landwirtschaftlichen Pachtrechts beauftragt. Der 34-jährige Boris Perrod besitzt einen Hochschulabschluss als Jurist und verfügt über ein Anwaltspatent. az

Mehr zum Thema