Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Niederlagen für das Spitzenduo

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Fussball 3. Liga Sowohl Gurmels als auch Seisa 08 haben am Wochenende verloren. Die Profiteure sind Plasselb und Freiburg II. Dank ihren Siegen ist es an der Tabellenspitze zum grossen Zusammenschluss gekommen. Nicht auf Touren kommt weiterhin der FC Überstorf. fm

Überstorf – Wünnewil 0:1 (0:1)

Tor: 2. L. Etemi 0:1.

Es war ein aggressives Spiel an einem windigen Sonntagnachmittag. Das Heimteam traf ein schwächeres Wünnewil-Flamatt als in der Vorrunde an. Jedoch hatten die Überstorfer bereits von Anfang an Mühe, den Favoritentitel zu verteidigen. Schon in der zweiten Minute schoss Etemi bei einem Freistoss durch die Mauer hindurch, so dass der Torhüter keine Chance mehr hatte. Die Überstorfer fingen an, das Spiel leicht zu dominieren, jedoch fand der Ball nie den Weg ins Tor. Die Gäste waren bei den stehenden Bällen sehr gefährlich. In der zweiten Halbzeit verloren die Überstorfer das Spiel etwas aus den Händen und die wenigen Torchancen wurden vergeben. ps

Gurmels – Kerzers II 1:2 (0:0)

Tore: 58. Rosa 1:0; 79. Berisha 1:1; 92. Kilchhofer 1:2.

Die Zuschauer sahen in der ersten Halbzeit eine recht ausgeglichene Partie mit leichten Vorteilen für Gurmels, zudem wurden dem Gastgeber wegen vermeintlichen Abseitsstellungen zwei Tore aberkannt. Nach der Pause wogte das Spiel hin und her, bis zur 58. Minute, als Gurmels mit 1:0 in Führung gehen konnte. Danach dachte man, das Heimteam hätte das Spiel im Griff. Doch Kerzers konnte in der 79. Minute dank einer schönen Einzelleistung zum 1:1 ausgleichen. Als alle schon mit einem Unentschieden rechneten, erzielten die Gäste in der Nachspielzeit, nach einem Eckball, noch den 2:1-Siegtreffer. rm

Freiburg II – Seisa 08 1:0

Leader Seisa konnte nicht von der Niederlage Gurmels’ profitieren und sich absetzen. Im Gegenteil: Mit der Niederlage auf dem Freiburger Kunstrasen spüren die Sensler jetzt auch den Atem der Städter in ihrem Nacken. fm

Die Tabelle der 3. Liga

1. Seisa 08 14 8 2 4 25 :15 26

2. Gurmels 15 8 2 5 32:20 26

3. Freiburg II 15 8 2 5 20:15 26

4. Plasselb 14 7 4 3 34 :18 25

5. Überstorf 13 7 1 5 24 :22 22

6. Kerzers II 15 6 4 5 35:26 22

7. Alterswil 15 6 4 5 26:27 22

8. Wünnewil 14 7 0 7 29:33 21

9. Belfaux II 15 5 1 9 25:38 16

10. Rechthalten 15 4 3 8 19:41 15

11. Plaffeien II 13 4 2 7 23:26 14

12. Schmitten 14 2 3 9 19:30 9

Mehr zum Thema