Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Olympic zum Saisonauftakt nicht gefordert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Olympic hatte im ersten Spiel der neuen Saison erwartungsgemäss leichtes Spiel. Die Freiburger NLA-Basketballer fertigten im St. Leonhard das überforderte Swiss Central gleich mit 100:57 ab.

11:2 nach gut drei Minuten, 55:35 zur Halbzeit, 100:57 zum Schluss – Swiss Central war für Serienmeister Olympic zum Auftakt der neuen Saison kein ernstzunehmender Gradmesser. Egal ob bei den Rebounds (32:23), der Wurfquote (56 vs. 45 Prozent) oder den Bankpunkten (45:11): Die Freiburger waren in allen Belangen mindestens eine Klasse besser. Bester Skorer war beim klaren Sieger Rückkehrer Slobodan Miljanic mit 16 Punkten.

Im nächsten Spiel dürfte Olympic ein bisschen mehr gefordert werden. Am Samstag gastieren die Freiburger bei Union Neuenburg.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema