Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Open-Air-Kino: Stagnierende Besucherzahl

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Man sei zufrieden mit dem vierten Open-Air-Kino, sagt Roland Röthlisberger vom Veranstalterteam gegenüber den FN. Rund zehn- bis elftausend Zuschauer haben in gut einem Monat 33 Filme gesehen.

Die Tatsache, dass trotz weitaus besserem Wetter gerade mal gleich viele Besucher wie vor zwei Jahren erschienen sind, erklärt sich Röthlisberger durch den Expo-Unterbruch. Zwar wurden im letzten Jahr auf der Scène de Meyriez ebenfalls Filme gezeigt. Aber da sei ein anderes Publikum gekommen; «weniger Murtner», stellt Röthlisberger fest.
Nun müsse man wieder beim Jahr 2001 anknüpfen und darauf hinarbeiten, dass ein Sommer in Murten ohne Open-Air-Kino undenkbar sei.

Zieht das Open-Air-Kino
vom Stadtgraben weg?

Für das nächste Jahr will man mit der Mischung aus aktuellen Kassenschlagern, Reprisen und alten Klassikern weitermachen. Demnächst wolle man jedoch überdenken, einen neuen Standort direkt am See zu suchen. «Aber bestimmt bleiben wir in Murten», versichert Röthlisberger. Und ebenfalls ab dem nächsten Jahr soll der Vorverkauf über das Internet ermöglicht werden.

Mehr zum Thema