Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Organisation: Ein Pneukran und 80 Helfer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Einen solchen Event zu organisieren ist für den Segelclub Murten einerseits eine Ehre, andererseits aber auch mit Aufwand verbunden. Insgesamt sind etwa 80 Helferinnen und Helfer an der Arbeit, sei es auf dem Wasser oder beim Festbetrieb an Land.

Einen besonderen Effort mussten die Organisatoren am Mittwoch leisten, als es darum ging, die Boote in den Murtensee zu hieven. In anderen Häfen wird dies mit einem kleinen Kran erledigt, der extra für die Schiffe dort steht. «In Murten gibt es so etwas leider nicht. Deshalb mussten wir einen Pneukran organisieren. Das ist eigentlich nicht gerade üblich. Einige Teilnehmer schauten deshalb schon ein bisschen erstaunt drein, als ihr Boot so hoch über ihnen schwebte. Aber es ist alles problemlos und ohne Schäden verlaufen», sagt OK-Präsident Manfred Fürst. fm

Mehr zum Thema