Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Patty Schnyder gegen Serena Williams

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mit einem 7:5, 6:4-Sieg gegen ihre kanadische Doppelpartnerin Sonya Jeyaseelan hat Patty Schnyder am WTA-Hallenturnier in Hannover die Viertelfinals erreicht. Dort trifft die Baselbieterin auf die topgesetzte US-Open-Gewinnerin Serena Williams, die gegen Sabine Appelmans (Be) keine Schwächen zeigte (6:1, 6:3).

Gegen die in der Weltrangliste auf Position 90 liegende Jeyaseelan hatte Schnyder (WTA 25) bereits im Januar in der ersten Direktbegegnung in Hobart (Au) das erste Spiel im Jahr 2000 gewonnen. Die Baselbieterin, die in Hannover mit der 24-jährigen Jeyaseelan auch im Doppel in die Viertelfinals vorgestossen ist, weist nun eine Saisonbilanz von neun Siegen gegenüber vier Niederlagen auf.

Mehr zum Thema