Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Plasselber Final am 12. Plasselb-Cup

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wie bereits vergangenes Jahr, stand es am 12. Plasselb-Cup am vergangenen Donnerstag bis Sonntag mit dem Wetter nicht besonders. Es war kalt und es regnete. Dadurch mussten einige Spiele in der Halle ausgetragen werden.

Es beteiligten sich in der MS-R6/9-Konkurrenz 27 Teilnehmer. Die MS R2/5 und die Nichtlizenzierten-Konkurrenzen wurden abgesagt, da sich nicht genügend Spieler dafür angemeldet hatten.
Im Final kam es zu einem reinen Plasselber Duell. Dabei konnte sich Manfred Neuhaus (R6) gegen Celestin Thalmann (R&) durchsetzen und in zwei Sätzen mit 6:3, 6:4 gewinnen.

Celestin Thalmann (R6, TC Plasselb) s. Bendicht Münger (R6, TC Düdingen) 6;2, 6:0; Manfred Neuhaus (R6, TC Plasselb) s. Josef Schafer (R6, TC Plasselb) 6:4, 6:3.
Neuhaus s. Thalmann 6:3, 6:4.

Mehr zum Thema