Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Positives Erlebnis

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Die kleine Insel im achten Stock» – FN vom 7. August

Nach einem fünftägigen Spitalaufenthalt im Kantonsspital Freiburg ist es mir ein Anliegen, an dieser Stelle einen

herzlichen Dank und ein grosses Lob auszudrücken. Von der Patientenaufnahme bis zur Entlassung wurde ich sehr kompetent betreut: Der Chirurg nahm sich die nötige Zeit, um mir die Operation fachkundig und klar verständlich zu erklären und beantwortete alle meine Fragen geduldig. Vor und nach der Operation war er sofort zur Stelle, um mich zu informieren. Das Narkoseteam schaffte es, mit seiner einfühlsamen Art meine Angst ein bisschen zu mindern. Die ganze Equipe der Orthopädie im fünften Stock leistete hervorragende Arbeit. Mit grosser Geduld, Empathie, Humor und Fürsorglichkeit betreuten sie mich in diesen

Tagen. Während ihrer zwölfstündigen Arbeitstage kümmerten sie sich liebevoll und sehr kompetent um die zahlreichen Patientinnen. Es stimmt wohl, dass nicht das ganze Pflegepersonal zweisprachig ist, aber alle bemühen sich, Deutsch zu sprechen, und pro Schicht war stets eine bilingue Person anwesend. Ein Spitalaufenthalt ist sicher nie eine angenehme Angelegenheit, darum danke ich allen Beteiligten, die mir diesen beträchtlich erleichtert haben.

Mehr zum Thema