Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Postfinance will alles über krankes Personal wissen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BernVor fünf Jahren war ein Angestellter von Postfinance im Schnitt während 12,5 Tagen pro Jahr krank. Dann hat die Posttochter damit begonnen, ein betriebliches Gesundheitsmanagement einzuführen und genau festzuhalten, welche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie oft und wie lange am Stück krankheitshalber der Arbeit fernbleiben. Es wird auch nach den Gründen geforscht und nachgedacht, wie geholfen werden könnte.

Vier Jahre später fällt die Bilanz positiv aus: Die Abwesenheitsquote ist im Jahre 2009 auf durchschnittlich 7,7 Tage gesunken, also um fast 40 Prozent. Dadurch spart Postfinance jährlich mehr als drei Millionen Franken. phm

Bericht Seite 16

Mehr zum Thema