Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Proteste gegen Boni und Sozialabbau

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

bern Dem bereits erfolgten und noch zu befürchtenden Sozialabbau haben die Gewerkschafter am 1. Mai den Kampf angesagt; dies auf dem Hintergrund der Tatsache, dass Managern weiterhin hohe Boni ausbezahlt werden.

Die Kundgebungen verliefen meist friedlich. Erst später kam es in Basel durch Vermummte zu schweren Ausschreitungen. Auch in Zürich, wo mit 8000 Personen die grösste Demo stattfand, lieferten sich Randalierer Scharmützel mit der Polizei. In Freiburg wurde während des Umzugs vor dem Amt für den Arbeitsmarkt im Perolles-Quartier ein vieldeutiges «Gastgeschenk» deponiert. sda

Berichte Seite 2 und 17

Mehr zum Thema