Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Raketenhafter Aufstieg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Unihockey 1. Liga Männer – Düdingen

Die im vergangenen Jahr so erfolgreiche Mannschaft vom UHT Düdingen konnte sich mit den Zuzügen von Richard Delaquis, Ronny Andrey und Reto Vonlanthen (alle von UH Sense) wesentlich verstärken. Diese drei Spieler sind 2-Way-Spieler, das heisst sie können sowohl im Sturm als auch in der Verteidigung eingesetzt werden. Neuer Headcoach an der Bande ist der Spielertrainer Stefan Bertschy, er wird von den beiden Spielern Alexander Fasel und Patrick Zürcher assistiert. Ähnlich dem lokalen Eishockeyklub Düdingen erging es dem Unihockeyklub aus Düdingen. Innert nur drei Saisons schaffte man es mit einem neu formierten 4.-Liga-Team bis in die 1. Liga. Spielertrainer Stefan Bertschy zieht allerdings die Euphoriebremse und warnt punkto Saisonziel: «Unser festgelegtes Ziel ist ganz klar der Ligaerhalt. Von den Teams aus Marly und Saane/Freiburg abgesehen, werden wir ausschliesslich auf Gegner treffen, gegen die wir noch nie gespielt haben. Wir müssen von Beginn an bereit sein, denn mit Saane/Freiburg, Konolfingen und Meiersmaad warten in den ersten drei Runden gleich Mannschaften auf uns, welche die abgelaufene Saison in der oberen Tabellenhälfte beendet haben.»Verglichen mit den anderen Teams hat Düdingen ein relativ hohes Durchschnittsalter, dies liegt auch daran, dass im Kader der Düdinger nicht weniger als neun ehemalige Nationalligaspieler stehen. «Technisch und spielerisch haben wir bestimmt viel Erfahrung es wird sich aber zeigen, ob wir gegen die jungen Berner Mannschaften auch die nötige Puste haben», so Bertschy. Im Gegensatz zu anderen Mannschaften besitzt Düdingen ein breites und vor allem ausgeglichenes Kader. Bertschy weiter: «Jeder kann ein Spiel entscheiden, das war schon letztes Jahr eine unserer Stärken. Wir sind nicht auf ein paar wenige Spieler angewiesen.» zic

1. Liga Männer Düdingen

Tor: Vonlanthen Patrick, Grossrieder Patrick. Verteidigung: Andrey Ronny (neu, Sense), Bucheli Lukas (neu, Überstorf), Engel Christoph, Lehmann Stefan, Röthlisberger Sascha, Vaucher Thomas. Sturm: Delaquis Richard (neu, Sense), Fasel Alexander (Assistenztrainer), Fasel Patrick, Julmy Patrick, Jungo Manfred, Marchon Ivo, Meuwly Stefan, Tremp Benedikt (neu, Elite-Junioren), Vonlanthen Reto (neu, UH Sense), Waser Alain, Zürcher Patrick (Assistenztrainer). Trainer: Bertschy Stefan (Spielertrainer).

Mehr zum Thema