Avenches 08.07.2019

Schwerer Verkehrsunfall fordert zwei Tote

Auf der A 1 bei Avenches sind am Samstagnachmittag zwei Personen bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Der Autofahrer war von Estavayer-le-Lac in Richtung Murten unterwegs, als er auf Höhe von Avenches aus noch unbekannten Gründen nach rechts ausscherte und die Fahrt auf dem Dach, im Bachbett des Canal des Eterpis, beendete. Die Freiburger Kantonspolizei barg den bewusstlosen Fahrer, einen 78-jährigen Mann, und begann mit seiner Reanimation, während die Feuerwehr die 79-jährige Beifahrerin aus dem Auto befreien musste. Die beiden Opfer, deutsche Staatsbürger, konnten nicht gerettet werden, teilt die Freiburger Kantonspolizei mit. Eine Untersuchung zu den genauen Umständen des Unfalls wurde eingeleitet.

vau