Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Saisonbelohnung für die Alpinen und die Nordischen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Freiburger Ski-Cup Alpin wurde in der vergangenen Saison zum 14. Male und der Cup nordisch zum 10. Male ausgetragen. Traditionsgemäss wurde die Schlussrangverkündigung gemeinsam durchgeführt. Das der Rangverkündigung vorausgehende Nachtessen und der anschliessende Bar-Betrieb bot Gelegenheit, dass sich Nordische und Alpine wenigstens einmal in der Saison begegnen können.

So fanden sich am Freitagabend einige Hundert alpine und nordische Fahrerinnen und Fahrer sowie Begleitpersonen im Schulhaus in Treyvaux ein. Neben den verschiedenen Gruss- und Dankesbotschaften, unter anderem von Kantonalpräsidenten AndréOdermatt, wurde in erster Linie gefeiert. Doch vorher konnten alle klassierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer dank dem Grosseinsatz der Verantwortlichen Preise entgegennehmen.

Mehr zum Thema