Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Scherwey bleibt seinem Spiel treu

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eishockey

Nach den zwei Spielsperren, die Tristan Scherwey für den Check gegen Gottérons Benjamin Plüss kassiert hatte, ist der Freiburger in Diensten des SCB heute im vierten Finalspiel wieder dabei. «Ich werde mein Spiel nicht ändern», sagt Scherwey. fs/Bild aw/a

Interview Seite 19

Mehr zum Thema