Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Schwede für zwei Spiele beim HCF

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg/Gottéron hat für die zwei ersten Meisterschaftsspiele den schwedischen Verteidiger Carl Johan Johansson (32) verpflichtet. Johannson spielte in der vergangenen Saison in der ersten schwedischen Liga für Timra IK. Der Schwede springt bei Gottéron für Josh Holden ein, der für zwei Spiele gesperrt ist. Er soll aber auch die Absenzen der verletzten Verteidiger Philippe Marquis und Nicolas Studer sowie von Stürmer Gil Montandon kompensieren, erklärt der Club in einem Communiqué – etwas (zu-)viele Aufgaben für einen einzigen Spieler.Diese Verstärkung, die im Budget der neuen Saison nicht vorgesehen war, wird durch einen privaten Sponsor finanziert, wie der Club hervorhebt. Johansson trainiert voraussichtlich ab heute Mittwoch mit Gottéron. Comm./bi

Mehr zum Thema