Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Seisa 08 siegt in Wünnewil

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In einem Nachtragsspiel der 3. Liga besiegte Seisa 08 am Dienstagabend Wünnewil-Flamatt 2:1.

fm

Wünnewil-Flamatt – Seisa 08 1:2 (1:1)

Das Heimteam startete nervös in die Partie. Bereits nach wenigen Minuten ging der FC Seisa 08 in Führung. Auch das frühe Gegentor weckte die Wünnewiler nicht wirklich. Der FC Seisa 08 hatte mehr vom Spiel. Erst in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit kamen die Gastgeber besser ins Spiel. Der FC Wünnewil-Flamatt konnte noch vor der Halbzeitpause durch Montesano den 1:1-Ausgleichstreffer erzielen. Nach der Pause starteten die Wünnewiler gleich unkonzentriert wie schon zu Beginn des Spiels und kassierten prompt das zweite Gegentor. Der FC Seisa 08 übernahm nach dem erneuten Führungstreffer die Kontrolle über das Spiel. Das Heimteam spielte zu unpräzise und es fehlte an der Spritzigkeit. Somit konnten die Gastgeber kaum mehr Torchancen kreieren. Der FC Seisa 08 vergab noch eine weitere hervorragende Torchance, die Führung auszubauen. Am Ende gingen die Sense-Mittelländler dennoch verdient als Sieger vom Platz

. lj

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema