Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Sense-Frauen laufen Rekord über 4-mal 100 m

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die vier Sprinterinnen von der LG Sense waren anfangs Juni in Hochdorf die 4-mal 100 m in 47,43 gelaufen. Das war Freiburger Rekord. Vorgestern Sonntag nun in La Chaux-de-Fonds verbesserte das Quartett den Freiburger Rekord auf 47,03 Sekunden. Dazu Michelle Cueni: «In Hochdorf waren die Wechsel nicht optimal. Da dachten wir, dass noch etwas drinliegt.»

Nun starteten sie in La Chaux-de-Fonds, um die Übergaben zu verfeinern, dies vor den Schweizer Staffel-Meisterschaften Mitte September in Winterthur. «Wir haben den Rekord in La Chaux-de-Fonds nicht erwartet, eher an den SM. Nun sind die Wechsel erneut nicht optimal gewesen. Deshalb liegt an den SM vielleicht nochmals etwas drin», erklärt Michelle Cueni.

Mehr zum Thema