Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Sieg und Niederlage für Bossel und GC

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Am zweiten Spieltag der Interclub-Meisterschaft in der NLA kamen Adrien Bossel und die Grasshoppers Zürich zu einem erwartet klaren Sieg gegen Stade-Lausanne. Die Waadtländer konnten nur gerade einen Punkt feiern – den Drei-Satz-Erfolg von Lucas Zweili (N3 62) über Bossel (N1 10) im Einzel 6:4 4:6 6:4. Im Doppel liess sich der beste Freiburger Tennisspieler an der Seite von Raphael Lustenberger (N1 8) nicht bezwingen. Bossel/Lustenberger besiegten das Lausanner Duo Lucas Zweili/Renato Lombardi (N4 107) deutlich mit 6:2, 6:2.

Mit dem 8:1-Erfolg verteidigten die Grasshoppers die Tabellenspitze vor dem punktgleichen Cologny (beide 2 Spiele/10 Punkte). Heute gastiert GC beim TC Froburg Trimbach, ehe morgen der TC Ried Wollerau zum Duell empfangen wird. ms

Mehr zum Thema