Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ski: Rauber fällt für ganze Saison aus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

SimonRauber ist eine der grössten Hoffnungen im FreiburgerSki-Sport. Der Fahrer vom CSLe Mouret verletzte sich imTrainingslager in Saas Fee. Rauber erklärt: «Wir waren gerade dabei, Material auf ein Fahrzeug zu verladen. Als wir damit fertig waren, sprang der Motor nicht an. Wir luden das Material in ein neues Fahrzeug um. Als ich hinter diesem stand, setzte es sich plötzlich in Bewegung.» Das linke Bein des Jauners wurde zerquetscht.

Rauber wurde sofort im Spital vonVisp operiert: «Ich hatte einen offenen Bruch und die Muskeln und Venen waren abgetrennt.» Anfangs November konnte Rauber nachHause: «Ich kann erst in drei bis vier Monaten wieder mit leichtem Training beginnen. Damit falle ich für die gesamte Saison aus.»
Dies ist umso ärgerlicher, da Simon Rauber, der seine Lehre als Zimmermann abgeschlossen hat, in diesem Jahr voll auf die Karte Ski setzen wollte.

Mehr zum Thema