Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

SM-Silber für Zimmer und Stähli

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Triathlet Sven Riederer gewann in Benken den Schweizer Meistertitel im Strassenlauf über 10 km. Er verwies Stephen Staehli (TV Bösingen) und Vorjahres-Sieger Thomas Suter (BTV Aarau) auf die weiteren Plätze. Gewonnen wurde das Rennen vom für den TV Länggasse Bern startenden Tesfamariam Solomon, der als Eriträ-er ausser Konkurrenz lief.Stephen Stähli lief die 10 km in 31:16,0 Minuten. Damit verbesserte er seinen eigenen Freiburger Rekord um um 4,7 Sekunden.Bei den Frauen gewann Mirja Jenni-Moser wie bereits 2003 den SM-Titel. Vize-Meisterin Monique Zimmer kam auf 35:15,1 Minuten. Zimmer unterbot Regula Zahnos zweijährigen Freiburger Rekord um 14,6 Sekunden. Si/biBenken SG. 10-km-Strassen-SM. Männer: 1. Tesfamariam Solomon (Eri/TV Länggasse) 30:04,7. 2. (1. SM) Sven Riederer (TV Unterstrass) 31:15,2. 3. (2. SM) Stephen Staehli (TV Bösingen) 31:16,0. 4. (3. SM) Thomas Suter (BTV Aarau) 31:20,8. 5. Ivan Gisler (LC Altdorf) 31:33,8. 6. Ruedi Wild (TV Unterstrass) 31:35,2. 7. Roger Antoine (LAC Biel) 31:38,4. 8. David Valterio (CA Sion) 31:46,7. 9. Mitiku Megueressa (Äth/TV Länggasse) 31:55,9. 10. Michael Lobsiger (TV Unterstrass) 32:13,0. – Ferner: 36. Michel Brügger (TV Bösingen) 4:06; 63. Thomas Brügger (TSV Düdingen, 7. Junior) 5:43; 172. Herbert Décorvet (TV Bösingen) 10:27. – 314 klassiert.Frauen: 1. Mirja Jenni-Moser (TV Länggasse) 34:03,3. 2. Monique Zimmer (TSV Düdingen) 35:15,1. 3. Evelyne Jeitziner (All Blacks Thun) 35:21,1. 4. Patrizia Morceli-Bieri (Cham) 35:50,1. 5. Claudia Stalder (GG Bern) 36:33,1. 6. Annina Berri (Näfels) 37:45,0. – Ferner: 33. Sophie Andrey (SA Bulle, 6. U23) 7:51; 41. Sonja Cometta (TV Bösingen) 8:39. – 108 kl.

Mehr zum Thema