Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Spatenstich für die neue Käserei und das Käse-Reifungslager in Heitenried

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Heitenried Nach mehreren Anläufen hat es nun geklappt: Am Mittwoch fingen die Arbeiten für den Bau der neuen Käserei und des Käsereifungslagers in der Gewerbezone Spisi in Heitenried an. Bauherrn sind die Käsereigenossenschaft Heitenried sowie die Käsehandelsfirma Lustenberger und Dürst AG. Diese Zusammenarbeit ist schweizweit eine Neuheit. Insgesamt werden in einer ersten Etappe 14 Millionen Franken investiert. Bis der Spatenstich erfolgen konnte, mussten die Verantwortlichen mehrmals neu anfangen. Hauptproblem war die Suche nach einem Standort. im

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema