Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

St.Antoni/Heitenried: Sieg und Niederlage

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Genf-Elite II – Sitten 3:0. Val-de-Travers – Lutry-Lavaux 3:0. St. Antoni/Heitenried – Marly 3:0. VBC Freiburg II – Moudon 3:0. St. Antoni/Heitenried – Ecublens 0:3. – 1. Sitten 13/20; 2. VBC Fribourg II 12/18;3. St. Antoni/Heitenried 13/18; 4. Ecublens 12/16; 5. Genf-Elite II 12/12; 6. Moudon 13/12; 7. Marly 12/8; 8. Val-de-Travers 13/8; 9. Lutry-Lavaux 12/0.
Muristalden Bern – NATZ Biel 3:0. Gerlafingen – NATZ Biel 0:3. Münchenbuchsee II – Münsingen 2:3. Muristalden Bern – Colombier 3:0. Bösingen – VBC Biel 3:0. Basse-Broye – Gerlafingen 3:0. Murten – Entre-2-Lacs 3:0. – 1. Murten 15/30; 2. Basse-Broye 15/26; 3. NATZ Biel 16/26; 4. Bösingen 15/16; 5. Muristalden Bern 16/16; 6. Münsingen 15/14; 7. Münchenbuchsee II 16/14; 8. Entre-2-Lacs 16/12; 9. VBC Biel 16/10; 10. Gerlafingen 16/6; 11. Colombier 16/2.

Mehr zum Thema