Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Tebourski neu Trainer des VBCFreiburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Von FRANKSTETTLER

Der gebürtige Tunesier löst Spielertrainerin Ludmila Mintscheva ab, die sich nun wieder auf die Arbeit auf dem Spielfeld konzentrieren kann.

Liga-Erhalt als Ziel

Morad Tebourski will in den nächsten Wochen mit seiner neuen Equipe die Playouts so gut wie möglich vorbereiten: «Wenn die Physis nicht da ist, muss man auf die spielerischen Qualitäten setzen. Ich werde in den Trainings mit den Spielerinnen individuell arbeiten. Das Team spielt mit viel Engagement, was mir sehr gefällt.»

Mourad Tebourski bleibt zunächst bis Ende Saison: «Es gilt den Liga-Erhalt zu schaffen. Es ist noch zu früh, um weiter nach vorne zu schauen.»

Genf-Elite – Freiburg 3:2
(25,21, 23:25, 17:25, 25:21, 15:4)

Mehr zum Thema