Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Tradition geniessen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Jodlerabend in Flamatt

Mit grossem Eifer haben sich die Mitglieder des Jodlerklubs «Edelweiss» Flamatt und das Duo Helen Gurtner und Heinz Tschannen in den letzten Wochen auf die Unterhaltungsabende vorbereitet. Die Abende stehen unter dem Motto «Ein bunter Liederreigen». Abwechslungsweise werden die beiden Formationen, unter der Leitung der Dirigentin Liselotte von Niederhäusern, ihren treuen Freunden und Gästen ihre Darbietungen zum Besten geben.Die beiden Abende werden nicht gleich gestaltet sein, damit sich die Gäste – auch ihren Vorlieben entsprechend – den Anlass auslesen können. Heute Abend werden die «Buure-Buebe» aus Wünnewil und am zweiten Samstag das Trio «Dähligruess» aus Mühledorf für die Umrahmung des Programms zuständig sein. Gespannt darf man auch auf die Darbietungen des Alleinunterhalters «Rüedu» sein.Für die musikalische Einstimmung wird an beiden Abenden bereits ab der Kassaöffnung um 19.15 Uhr gesorgt sein. Nach dem offiziellen Programm werden die bereits für die Umrahmung besorgten Interpreten zum Tanz aufspielen. Die Freunde des volkstümlichen Brauchtums dürfen gespannt sein auf zwei Abende voller Abwechslung und bester Stimmung.abtFlamatt (Hotel Moléson): 3. März und 10. März. Platzreservation erforderlich: Mi.-Sa., 11 bis 13.30 Uhr und 17 bis 19.30 Uhr unter 026 4962304 (Schaller).

Meistgelesen