Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Überraschungen: Ein 16-Jähriger und Olivier Zwahlens Kranz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eine kleine Überraschung ergab sich in Ried nach drei Gängen. Es war ein 16-Jähriger, der die Ranglistenspitze anführte: Adrian Lötscher, der in seinen drei ersten Gängen je mit einem sauberen Platt gewann. Dann fiel er zurück. Hätte er im sechsten Gang gewonnen, wäre ihm der erste Kranz sicher gewesen. Schon am Walliser und am Neuenburger Kantonalen hatte er den Kranz nur knapp verpasst.

Seinen ersten Kranz errang der bald 20-jährige Olivier Zwahlen (Sense). Der Nachwuchsathlet aus Sangernboden überzeugte, indem er ohne Niederlage über die Runden kam. Er stellte und gewann dreimal. Beachtung verdiente er sich besonders durch seinen Sieg gegen Stéphane Pharisa (Greyerz). bi

Mehr zum Thema