Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Verkehr: Gemeinde erstellt Fussweg nach Bundtels

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mit 114 gegen sechs Stimmen genehmigte die Gemeindeversammlung von Düdingen am Donnerstag einen Kredit von 490 000 Franken für die Erstellung eines Fussweges nach Bundtels. Wie Gemeinderat Franz Schneider dazu ausführte, kann damit ein seit Langem diskutierter Wunsch erfüllt werden. Er wies darauf hin, dass die Erstellung von sicheren Fuss- und Schulwegen aber auch den Zielen der Ortsplanung entspreche. Im Vordergrund stehen dabei die Verbindungen nach Bundtels und Jetschwil.

Die Gemeinde erstelle Richtung Bundtels bewusst keinen Radweg, meinte Schneider auf eine entsprechende Frage. Er wies darauf hin, dass eigentlich der Kanton für die Sicherheit auf seinen Strassen verantwortlich sei. Doch trotz verschiedener Interventionen habe dieser bis jetzt nichts unternommen. «Wenn wir einen Radweg erstellen würden, würden wir den Kanton aus seinen Verpflichtungen entlassen», betonte er.

Ab kommendem Herbst will die Gemeinde bei den Fussgänger-Übergängen auf der Hauptstrasse beim Bahnhof zu Stosszeiten den Verkehr durch erwachsene Patrouilleure regeln lassen. Nach einem dreimonatigen Versuch soll überlegt werden, welche festen Mass-nahmen allenfalls ergriffen werden sollen. Der Gemeinderat kommt mit diesem Versuch einer Anfrage der CSP an der letzten Ge- meindeversammlung ent-gegen. ja

Mehr zum Thema