Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Vermisster leblos im See gefunden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Zwei Tage lang hat die Polizei, unterstützt von der Rega und einem Helikopter der Armee, den 73-jährigen vermissten Herbert S. gesucht. Gestern nun konnte sie den leblosen Körper in mehreren Metern Tiefe mithilfe eines Sonar­torpedos der Kantonspolizei Genf im Schwarzsee lokalisieren, wie die Kantonspolizei mitteilt. Der Mann sei am Mittwoch mit einem Stand-up-Paddel auf dem See gewesen und sei aus ungeklärten Gründen ins Wasser gefallen, so die Polizei. Ein Schwächeanfall werde als wahrscheinlichste Ursache angesehen.

vau

Mehr zum Thema