Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Vermutlich Linksextreme verwüsten das Restaurant «Elvis et moi»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

freiburg Gegen 20.20 Uhr drang die Gruppe, mit Stöcken ausgerüstet, in die Bar «Elvis et moi» ein und verwüstete diese. Beim Verlassen warf sie noch eine Tränengas-Rauch-Petarde ins Restaurant. Im Moment des Überfalls wurden die letzten Vorbereitungen für ein privates Konzert einer Band der Gothik-Szene getroffen. Der Polizei gelang es nicht, die Täter festzunehmen. Zur Tat bekannte sich gegenüber den FN eine antifaschistische Gruppe «Kommando nazifreie Subkultur». In einer Mitteilung erklärt sie, dass sie so ein Konzert der rechtsextremen Band «Camerata Mediolanense» verhindert habe. az

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema