Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Villars gegen Aarberg in den Play-offs

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Hinspiele: Kloten (6. Qualifikation) – Wil SG (3.) 4:2 (9:6). Horgen (5.) – Neuhausen (4.) 4:2 (8:6). – Rückspiele: Wil SG – Kloten 4:3 (8:7); Gesamtskore 6:7. Neuhausen – Horgen 4:1 (9:3); Gesamtskore 6:5. – Neuhausen – Silver Star Genf (1.) und Kloten – Meyrin (2.)
9. Runde: Villars-sur-Glâne – Carouge 9:1. Hünenberg – Young Stars Zürich 6:4. – 10. Runde: Carouge – Young Stars Zürich 3:7. Villars-sur-Glâne – Aarberg 9:1. – (alle 10 Spiele): 1. Young Stars Zürich 28 (68:32). 2. Villars-sur-Glâne 28 (65:35). 3. Aarberg 23. 4. Ittigen 22. 5. Hünenberg 17. 6. Carouge 2. – Ittigen – Young Stars Zürich und Aarberg – Villars-sur-Glâne. – Hünenberg und Carouge bestreiten am 18. März in Moutier zusammen mit den NLB-Gruppensiegern ein Auf-/Abstiegsturnier.

Mehr zum Thema