Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Villars gegen Leader dem Exploit nahe

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In der NLB der Männer verlor Villars gegen Leader Chêne erst nach Verlängerung mit 83:95 (42:37, 74:74). Die Führung wechselte vor und nach der Pause von einer zur andern Mannschaft, Villars glich letztmals 37 Sekunden vor Schluss aus. In der Verlängerung fehlte jedoch den Freiburgern die nötige Kraft; sie haben aber bewiesen, dass sie den Ligaerhalt verdienen würden.

Aebischer 8, Ducry, Ruffieux 3, Pereira 2, Charrière 16, Aubert, Python, Oberson, Rey 17, Edwards 37.

Mehr zum Thema