Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Von Power Cats, Highflyers und Hot Chilis

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Matthias Fasel

In den neunziger Jahren, als die USA noch en vogue waren, schwappte ein Trend nach Europa über. Sportteams bekamen plötzlich einen – oftmals tierischen – Zusatz in ihrem Namen. Im Eishockey wurde so aus dem ZSC beispielsweise die ZSC Lions und aus Langnau die SCL Tigers. Uninspirierten, aber dennoch originell sein wollenden Journalisten ermöglicht dies seitdem, abgedroschene Schenkelklopfer-Titel wie «Die Löwen ziehen den Tigern das Fell über die Ohren» zu setzen.

Gut ein Jahrzehnt später ist der Trend auch im Freiburgerland angekommen. Das NLA-Volleyballteam des TSV Düdingen nennt sich in Zukunft «Power Cats». Angereichert mit eimerweise Pathos liefert der Club in der Medienmitteilung auch gleich die Begründung. «Die Auftritte der Spielerinnen sollen dynamisch, ästhetisch, präzise und kraftvoll sein. Eigenschaften, welche Raubkatzen auszeichnen, für die sie einerseits bewundert werden, mit denen sie jedoch auch ihre Gegner das Fürchten lehren.» Grrrrrhh… da darf man ja gespannt.

Ein Blick auf die Schweizer Sportlandschaft zeigt, dass es noch weit grössere Sünden der Namensgebung gibt. Da wäre zum Beispiel das Frauen-Basketball-Team aus Luzern, das so klingt, als liege das beschauliche Städtchen mitten in der Bronx. Denn das NLA-Team heisst nicht irgendwie BC Luzern, sondern – unglaublich, aber wahr – LU-Town Highflyers. Das Logo ziert übrigens ein … Löwe. Das nennt man dann wohl Konzeptlosigkeit. Einen wahrlich prächtigen Fundus an Namen der Kategorie «Provinz meets grosse, weite Welt» bietet die Schweizer Unihockeyszene. Wie wärs zum Beispiel mit den Floorball Riders Dürnten-Bubikon-Rüti? Oder den Red Ants Rychenberg Winterthur? Und braucht es den Einsatz der Feuerwehr, wenn die Jona-Uznach Flames auf die Hot Chilis Rümlang treffen? Ich persönlich stelle mir nur eine Frage: Merken die Verantwortlichen denn nicht, wie komisch das klingt?

Mehr zum Thema