Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Vorschau: Serge Aubin und Andrei Bykow fallen auch heute in Zürich aus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eigentlich hatte Serge Pelletier gehofft, heute (19.45) im Zürcher Hallenstadion wieder auf sein gesamtes Kontingent zurückgreifen zu können. Ganz so positiv ist der Heilungsverlauf dann aber doch nicht verlaufen. Die beiden Center Serge Aubin und Andrei Bykow fallen weiter aus. Aubin verspürt weiterhin Schmerzen am Rücken. Die Probleme sind zwar nur muskulärer Natur, trotzdem wird der Kanadier aller Voraussicht nach auch für die beiden Partien vom Wochenende ausfallen. Bykow trainierte gestern zwar mit, jedoch nur im blauen Maillot der angeschlagenen Spieler.

Drei Rückkehrer

Zurück ins Team kehren dafür Mark Mowers, der seine drei Sperren abgesessen hat und zwischen Witali Lachmatow und Robin Leblanc auflaufen wird, Romain Loeffel, der von der U20-WM zurückgekehrt ist, und Cristobal Huet, der seine Magen-Darm-Grippe überstanden hat.

Trainer Serge Pelletier erwartet heute Abend einen bissigen Gegner. «Die Lions hatten am Sonntag eine Krisensitzung. Das Team wird mit Sicherheit mit viel Wille und Einsatz spielen. Ich bin überzeugt, dass es ein sehr guter Match werden wird. Schliesslich sind die Teams in der Tabelle nicht weit voneinander entfernt.» fm

Mehr zum Thema