Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Weltcup

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Weltcup

Maroussia Rusca 10. in Schottland

Beim Weltcup-Rennen in Fort William (Scho) hat Maroussia Rusca (Morlon) mit einem zehnten Rang überzeugt. Dies, nachdem ihr zuvor Krankheiten und ein gestohlenes Bike einen Strich durch die Rechnung gemacht hatten. Um sich für die Olympischen Spiele zu empfehlen, braucht es zwei Resultate in den ersten Zwölf. Sie wird nun in zwei Wochen bei der WM in Italien versuchen, diese Forderung zu erfüllen. So oder so liegen aber momentan Petra Henzi und Nathalie Schneiter vor ihr und die Schweiz hat nur zwei Plätze für die Mountainbikerinnen zu vergeben. «Als Dritte könnte ich bei einem Ausfall immer noch hoffen», so Rusca. gb/Lib./fs

Mehr zum Thema