Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wieder nur Unentschieden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Unihockey: NLB-Leader Sense erreicht in Thun ein 5:5

Das Spiel begann total gegen die Erwartungen der Freiburger. Bereits nach drei Minuten fand ein platzierter Schuss der Berner Oberländer ins Sensler Tor. Rund zwei Minuten später erhöhten die Platzherren auf 2:0. Sense war eigentlich mehrheitlich in Ballbesitz, aber hochkarätige Chancen waren keine zu sehen. Die Thuner vermochten jedoch aus ihren wenigen Chancen das Optimum herauszuholen. Kurz vor Drittelsende erhöhten sie sogar noch auf 3:0.

Um nicht mit einer Niederlage ins

Mehr zum Thema