Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwei Bisherige und ein Neuer treten für die CVP Wünnewil-Flamatt an

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

David Sansonnens (neu), Judith Fasel (bisher) und Erwin Grossrieder (bisher) wollen für die CVP – Die Mitte in den Gemeinderat von Wünnewil-Flamatt.
zvg

Die CVP – Die Mitte Wünnewil-Flamatt will ihre drei Gemeinderatssitze verteidigen. Zu den Wahlen tritt sie mit zwei Bisherigen und einem neuen Kandidierenden an.

Die CVP-Gemeinderäte Judith Fasel und Erwin Grossrieder wollen eine Legislatur anhängen: Sie kandidieren erneut für einen Sitz im Gemeinderat von Wünnewil-Flamatt. Neben ihnen kandidiert auf der Liste der CVP – Die Mitte Wünnewil-Flamatt David Sansonnens. Die bisherige Gemeinderätin Isabella Mühlematter tritt nicht mehr an.

«Als Mittepartei setzen wir uns ein für finanzierbare Lösungen zur Entlastung von Familien und unterstützen KMUs als wichtige Arbeitgeber in unserer Gemeinde», schreibt die Ortspartei in einer Mitteilung. Auch Umweltthemen seien der CVP – Die Mitte ein Anliegen. Eine moderne und intakte Infrastruktur sei den Kandidierenden ebenso wichtig wie die Förderung der Unabhängigkeit im Alter sowie eine verantwortungsvolle Jugend.

Judith Fasel sitzt seit 2016 im Gemeinderat und leitet das Ressort Liegenschaften und Sportplätze. Daneben ist die Primarlehrerin und stellvertretende Schuldirektorin der Primarschule Murten.

Erwin Grossrieder war von 2001 bis 2011 Gemeinderat und ist seit 2016 wieder im Gremium aktiv. Er leitet das Ressort Verkehr und Raumplanung. In seiner Auszeit vom Gemeinderat präsidierte er das OK des kantonalen Musikfests, das 2015 in Wünnewil-Flamatt stattfand.

David Sansonnens will erstmals den Sprung in den Gemeinderat schaffen. Er ist Jurist und Musiker und arbeitet derzeit als stellvertretender Generalsekretär und juristischer Berater bei der Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Freiburg. Daneben ist der Chordirigent.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema