Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwei Niederlagen für Schweizer Männer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Schweizer Tischtennisspieler haben an den Team-Weltmeisterschaften in Kuala Lumpur (Malaysia) ihre ersten beiden Partien verloren – gegen die USA mit 1:3 und gegen die Ukraine mit 0:3. Der einzige Sieg gelang dem Neuhauser Beat Staufer gegen den Amerikaner Eric Owens (11:21, 21:16, 21:15). Einen Teilerfolg buchte der erst 17-jährige Zürcher Michael Christe, der gegen den Ukrainer Aleksander Jaruschen einen Satz gewann.

Mehr zum Thema