Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

20 Jahre Hilfe für Opfer von sexuellem Missbrauch

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wer als Kind einen sexuellen Missbrauch erdulden musste, leidet sein ganzes Leben lang darunter. Der Austausch mit anderen Betroffenen kann Opfern beim Verarbeitungsprozess helfen. Diese Möglichkeit bietet der Verein Selbsthilfe Horizont seit 20 Jahren in Deutschfreiburg. Er gibt Missbrauchsopfern eine Gelegenheit, sich in einem geschützten Rahmen mit anderen Betroffenen auszutauschen. Dafür hat der Verein im Raum Düdingen eine Wohnung gemietet. «Den Missbrauch kann man nicht vergessen, aber man kann lernen, damit zu leben», sagt Lizeth Käser, Co-Präsidentin und Gruppenleiterin. Oft gehe es darum, mit unterschiedlichen Emotionen umgehen zu lernen: «Viele Opfer haben ihr Leben lang das Gefühl, schuld am Missbrauch zu sein», sagt sie im Gespräch mit den FN.

im

Bericht Seite 5

Mehr zum Thema