Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

24 Stunden lang fotografieren im Greyerzerland

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Greyerzer Museum in Bulle feiert dieses Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass organisiert es am 22. und 23. Juni ein Fotoprojekt, bei dem alle Interessierten mitmachen können: Unter dem Motto «Un jour en Gruyère» besteht die Aufgabe darin, innerhalb von 24  Stunden Bilder aus dem Greyerzerland einzufangen, seien es Landschaften, Menschen, Alltagsszenen oder Zufallsbegegnungen.

Einzige Bedingung: Die Fotos müssen zwischen Freitag, 22. Juni, zwölf Uhr und Samstag, 23. Juni, zwölf Uhr entstehen. Jeder Teilnehmer kann maximal zehn Bilder einschicken. Die Fotos werden dann vom 29. Juni bis zum 19. August im Museum ausgestellt. Anschliessend will das Museum sie in seine Sammlung aufnehmen, wie es in einer Mitteilung schreibt. Die Fotos würden so zum Geburtstagsgeschenk der Bevölkerung an das Museum.

cs

Infos und Teilnahmebedingungen: www.musee-gruerien.ch

Mehr zum Thema