Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

63-jährige Lenkerin fährt 20-jährigen Fussgänger mit voller Wucht an

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eine 63-jährige Autofahrerin hat am Mittwochmorgen in Freiburg einen 20-jährigen Mann mit voller Wucht angefahren. Wie die Kantonspolizei Freiburg in einer Mitteilung schreibt, war die Frau auf der Südallee (Avenue du Midi) in Richtung Louis-d’Affry-Gasse unterwegs, als sie den jungen Mann auf dem Fussgängerstreifen auf der Höhe der Bushaltestelle «Midi» übersah und anfuhr. Der 20-Jährige wurde bei der Kollision schwer verletzt. Er wurde von den Rettungssanitätern in ein Spital gebracht. Eine Untersuchung ist im Gange. 

Die Kantonspolizei startet einen Zeugenaufruf. Eventuelle Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, die Kantonspolizei unter der Nummer 026 304 17 17 zu kontaktieren.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema