Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

64. Kleinvieh- und Ponymarkt in Bulle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am kommenden Wochenende ist der Espace Gruyère in Bulle Treffpunkt der Schaf- und Ziegenzüchter. Zum 64. Ausstellungsmarkt sind 590 Schafe der sechs Hauptrassen, 150 Ziegen der Rassen Gämsfarbige, Gebirgsziege und Saanenziege sowie 28 Ponys angemeldet. Erstmals werden Tiere der englischen Rasse Suffolk zu sehen sein.Am Samstagmorgen werden die Tiere von Experten beurteilt. Für die Besucher ist die Ausstellung ab 11.30 Uhr offen. Ab 14 Uhr werden die schönsten Tiere jeder Rasse ermittelt und im Ring kommentiert. Die Preisverteilung und Abendveranstaltung mit Musik beginnt um 20 Uhr im Restaurant. Am Sonntag ist die Ausstellung ab 8 Uhr offen. Um 10 Uhr werden die Spitzentiere der einzelnen Rassen vorgestellt. Eine Ziegenmelkvorführung mit Degustation beginnt um 13 Uhr. Um 14.30 Uhr wählt das Publikum das schönste Pony. Der Markt schliesst um 16 Uhr mit der Abfuhr der Tiere.Speziell für Kinder werden Spiele mit dem Archen-Bauernhof «La Licorne» von Pro Spezie Rara sowie ein Streichelzoo und Ponyreiten organisiert. An verschiedenen Ständen werden Produkte aus der Schaf- und Ziegenzucht (Wollprodukte, Ziegenfleisch usw.) angeboten. ju/Comm.

Mehr zum Thema