Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

6500 Filmfans am Openair

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Die Treue der Freiburger Bevölkerung zum Openair-Kino überwindet auch widrige Wetterumstände», so die Bilanz der Verantwortlichen zur elften Ausgabe des Openair-Kinos Freiburg. 32 Vorstellungen haben zusammen 6500 Besucherinnen und Besucher angezogen. Das sei zwar nicht gerade ein Topergebnis, heisst es in einer Medienmitteilung, in Anbetracht des nassen und kühlen Wetters sei die Zahl aber dennoch erfreulich.

Ein ähnlich schlechtes Resultat hat das Openair-Kino im Sommer 2002 verzeichnet. Der Jahrhundertsommer 2003 hatte hingegen fast 10000 Zuschauer gebracht, 2004 waren es rund 8000.
Publikumsrenner in diesem Jahr waren die Filme «Diarios de Motocicleta», «Les Choristes», «Mar Adentro», die Vorpremiere von «Mein Name ist Eugen» sowie der Abschlussfilm «Million Dollar Baby» am Dienstag. Positive Rückmeldungen habe es nicht nur für das Programm, sondern auch für die besondere Atmosphäre im Bollwerk, für die Dekorationselemente und die Animationsprogramme gegeben.
Das nächste Openair-Kino Freiburg findet vom 22. Juli bis zum 22. August 2006 statt.

Mehr zum Thema