Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

8. Greyerzer Messe: Alle Ampeln stehen auf grün

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: walter buchs

Die alle vier Jahre stattfindende Greyerzer Messe in der Ausstellungshalle «Espace Gruyère» in Bulle kann in diesem Jahr auf eine fast verdoppelte Ausstellungsfläche zählen. Wie an einer Medienorientierung zu erfahren war, stehen 21 100 m2 zur Verfügung, davon 12 400 m2 in zusätzlich aufgestellten Hallen. Auf 250 Ständen präsentieren sich 210 Aussteller.

Auf der grünen Welle

Das Organisationskomitee hat «Umweltschutz» als Motto der diesjährigen Ausstellung gewählt. Wie Ausstellungsleiter Denis Galley vor den Medien sagte, legen die Organisatoren unter anderem grossen Wert auf Trennung und umweltgerechte Entsorgung von Abfällen. Sie legen den Ausstellern ans Herz, dies ebenfalls zu tun.

Das OK hat sich zudem verpflichtet, ein Umwelt-Audit des Grossanlasses durchführen zu lassen. Das Ergebnis solle dann als Grundlage für die Konzeption kommender Ausstellungen dienen. Zudem wird ein Franken pro Eintrittsbillett für die Finanzierung von Umweltprojekten eingesetzt.

Ein Schmetterlings-Orakel

Ausdruck des Ausstellungsmottos ist ebenfalls das «Oracle du Papillon» (Schmetterlings-Orakel), das als Premiere von einer interdisziplinären Künstlervereinigung konzipiert wurde. Dieser audiovisuelle Stand mit 170 Leuchtschmetterlingen umfasst 400 m2 und ist acht Meter hoch. Die Besucherinnen und Besucher sind am interaktiven Stand eingeladen, eine Kugel in eine Schale mit einem bestimmten Thema zu werfen und so einen Wunsch punkto Umweltschutz zu äussern. Das «Orakel» soll dann später Station in verschiedenen Schulen in der Schweiz und im Ausland machen.

Verschiedene Ehrengäste sind an der Messe in Bulle anwesend, so das Rote Kreuz, die Mont-Blanc-Region und die Freiburger Polizei. Im Jahr der Umsetzung des Konzepts «Bürgernahe Polizei» stellt die Kantonspolizei ihre verschiedenen Tätigkeitsbereiche vor und lässt die Besucher im Einklang mit dem Messe-Motto das «100-Prozent-Elektroauto» entdecken. Die Welt des Pferdes bietet einen weite-ren Schwerpunkt mit täglichen Vorführungen in der Manege.

Mehr zum Thema