Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Acht Eingaben zur Ortsplanungsrevision von Salvenach

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Zur Ortsplanungsrevision von Salvenach, die im September öffentlich auflag, sind acht Einsprachen eingegangen. «Die Eingaben betreffen sowohl den Gemeinderichtplan wie den Zonennutzungsplan», sagt Murtens Bauverwalter Stefan Portmann auf Anfrage. Über die Inhalte der Eingaben könne er derzeit noch keine Angaben machen. «Sobald sie ausgewertet sind, werden wir die entsprechenden Einigungsverhandlungen aufnehmen.» Das Ziel sei, diese bis Ende Jahr durchführen zu können. Schwerpunkte der Revision der Ortsplanung von Salvenach sind eine moderate Siedlungsentwicklung, die Stärkung des Dorfkerns und eine Verbesserung der Verkehrssicherheit.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema