Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Alle Einsprachen zur Aufhebung der Parkplätze an der Pérollesstrasse abgewiesen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
In allen Punkten weist das Oberamt des Saanebezirks die Einsprachen zur Aufhebung der Parkplätze an der Pérollesstrasse ab. Die Stadt Freiburg möchte hier einen Velostreifen schaffen.

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Alle rot markierten Artikel können Sie nur mit einem Abo lesen.

Unlimitierter Digitalzugang

Jetzt 30 Tage lang alle Artikel kostenlos lesen.

30 Tage gratis testen Abo-Angebote ansehen

Kommentar (1)

  • 20.08.2021-Leser

    Ein weiterer Schlag für die lokale Gastronomie, die Geschäfte, Ärzte etc…
    Die Zählungen wurden teilweise während des Lockdowns durchgeführt und wen erstaunt es da, dass fast keine Parkplätze besetzt waren?
    Habe mit vielen Ladenbesitzer gesprochen und die haben sich klar geäussert. Bei Regen, im Winter sind fast keine Velofahrer unterwegs, dafür die meisten Kunden mit dem Auto… in Zukunft werden diese wohl aber nicht mehr ins Perolles fahren um einzukaufen…
    Gleichzeitig werden Staatsbetriebe en Masse an der Rte des Arsenaux gebaut, mit Riesenparkings für die Staatsangestellten, damit diese zur Arbeit fahren können mit dem Auto.

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema